Skip to main content

Trigger Point Foamroller The Grid, Orange

(4.5 / 5 bei 283 Stimmen)

35,87 € 44,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2018 8:58

Seit nunmehr eineinhalb Jahren habe ich The Grid im Gebrauch. Für mich persönlich hat es noch keine Faszien Rolle geschafft an diese Qualität heranzukommen. Ja, die anderen Rollen sind auch super, wenn ich da an die Blackroll denke, aber nach den ersten Einheiten mit der Trigger Point Massage Rolle habe ich mich in sie „verliebt“. Beste Effekte und ein stylisches Produkt.

Nach dem Test verschiedener Rollen durch mich und meine Bekannten landete ich letztendlich bei „The Grid“. Was das Besondere an der Faszien Rolle von Trigger Point ist? Ich würde fast sagen in erster Linie seine Robustheit. Ich hatte bei manchen Rollen bislang das Gefühl, dass sie sich etwas unrund anfühlten. Dieses Gefühl hatte ich bei der Faszien Rolle von Trigger Point nie.

Trigger Point The Grid – zwei Härtegrade und 33cm Breite

Die Faszien Rollen kannst du in zwei verschiedenen Härtegraden kaufen. Die normale Rolle ist geeignet und getestet für ein Gewicht von bis zu 225kg ohne sich zu verformen. Das sorgt für ein stets effektives Training. The Grid X ist die härtere Rolle eignet sich für ein Gewicht von bis zu 250kg. Laut Hersteller ist diese Rolle doppelt so hart wie die Standardausführung. Sie eignet sich für geübte Trainierende und sorgt durch den höheren Härtegrad für ein deutlich effektiveres Core Training.

The Grid X doppelt so hart wie die normale Trigger Point Rolle

Beide Rollen bestehen aus einer Verbundbauweise, einem harten Innenkern und einer softeren Außenhaut aus Schaumstoff. Somit kommt die Rolle mit viel weniger Schaumstoff aus, als andere Faszien Rollen. Das hat den Vorteil, dass The Grid Rollen sich viel schwerer verformen lassen und die Trainingsintensität deutlich steigern. Dabei stellt sich die Frage ob sie damit überhaupt für Anfänger geeignet sind. Definitiv, denn das Tolle am myofaszialen Training ist, dass du die Intensität durch Entlastung der Rolle selbst bestimmen kannst. Je mehr du dich abstützt, um so niedriger ist die Belastung. Je weniger du dich abstützt umso höher die Intensität und umso tiefer liegende Faszienverhärtungen und -verklebungen kannst du lösen.

Aber zurück zu den Faszien Rollen von Trigger Point. Die Oberfläche von The Grid ist in verschiedene Zonen unterteilt. Diese 3D Oberfläche sorgt dafür, dass die maximale Trainingseffektivität in den einzelnen Körperregionen erzielt wird. Wie du vielleicht schon weißt, kann mit den Faszienrollen jeder einzelne Teil des Körpers bearbeitet werden. Dabei sind die kleinsten Flächen ähnlich den Fingerkuppen und sprechen so kleine Areale der Faszienstruktur an.

Zum Design der Rolle mag ich nicht viel sagen. Die Farben sind denk ich Geschmackssache. Ich habe mir die schwarze Rolle zugelegt. Eines Vorab: die Farben haben nichts mit den unterschiedlichen Härtegraden zu tun. The Grid hat ein Durchmesser von 13,5 cm und ist 33 cm lang. Sie eignet sich besonders für die größeren Muskelgruppen, wie untere Extremitäten, den unteren sowie den oberen Rücken.

The Grid mini von Trigger PointTrigger Point The Grid mini, 10cm breit

The Grid mini, die schmalste Rolle von Trigger Point eignet sich am besten für den mobilen Einsatz. Sie kann auf Grund ihrer Größe fast überall hin mitgenommen werden, denn sie passt in jede Tasche. Jedoch eignet sich diese Rolle eher für die kleinen Muskelgruppen. Der Formfaktor erlaubt kein vernünftiges Training für die Rückenmuskulatur. Für Arme und Beine eignet sie sich jedoch bestens. Und sollte keine andere Rolle zur Hand sein, kann man den Rücken an einer Wand massieren. Es hat zwar nicht die selbe Intensität wie die Bodenübungen, aber als Interimslösung sind sie perfekt geeignet.

Trigger Point The Grid 2.o, ganze 66cm Breite für genügend Bewegungsfreiheit

Die längste der Trigger Point Faszien Rollen richtet sich hauptsächlich an große und schwere Sportler. Der Hauptvorteil meiner Meinung nach liegt bei dieser Rolle jedoch in der Fülle an Optionen für ein gelungenes Training. Auf der doppelt so breiten Rolle können fließende Übergänge, z.B. von der Rücken- in die Seitenlage vollzogen werden. Du musst also nicht groß, breit und schwer sein um die gesamte Vorteilspalette von The Grid 2.0 zu nutzen.

Doppelte Länger von The Grid

Neulingen des Myofaszialen Trainings mittels Faszien Rollen kann ich außerdem die Trainingsbücher und DVDs von Trigger Point wärmstens ans Herz legen. Angefangen bei Beginner Lektionen bis hin zu hochintensiven Einheiten findest du die für dich richtigen Trainingslehrmaterialien in dieser Sammlung.

Du frägst dich sicherlich ob es da nicht ein einfaches Buch mit ein paar Übungen auch tut. Im Grunde genommen ja, aber wenn du wirklich das volle Potenzial deiner Trigger Point The Grid Rolle ausnutzen willst, solltest du auf jeden Fall einen Blick auf die Utensilien werfen. Und wenn du, wie ich, ein Mensch bist, der gerne sieht wie die Übungen durchgeführt werden sollen, dann kann ich dir nur empfehlen zu den Trainings DVDs zu greifen.

Ein paar Übungen von The Grid

Besonders gerne nutze ich The Grid nach meinen Laufeinheiten oder nach einem Training an meinem TRX Schlingentrainer. Idealerweise solltest du die Rolle mindestens 2-3 mal pro Woche nutzen. Dabei reichen Trainingseinheiten von ca. 15-20 Minuten. Bereits nach wenigen Einheiten merkst du, wie sich deine Beweglichkeit steigert, wie du weniger Schmerzen hast und wie du dich einfach frischer fühlst.

Einziger Wermutstropfen bei The Grid ist der doch recht hohe Preis. Aber auch da gibt es Möglichkeiten zu sparen. Wenn du die Rollen bei Transatlantic Fitness über diesen Link kaufst, kannst du dir 5% des gesamten Warenkorbwertes sparen. Oder aber du besuchst den Transatlantic Fitness Online Shop und gibst beim Kaufabschluss den Gutscheincode TF05354 im entsprechenden Feld des Warenkorbes ein. 

Fazit:

Wenn ihr auf der Suche nach einem Top Produkt seid, dann kann ich euch The Grid nur ans Herz legen. Ja sie mag etwas teurer sein als die reinen Schaumstoffrollen, aber ich persönlich finde, man hat ein wertigeres Gefühl in den Händen. Vereinzelt beschweren sich Kunden über die Verarbeitung der Klebeflächen, so dass sich der Schaumstoff vom Kern der Massage Rolle löst, jedoch kann ich nun nach einem Jahr keinerlei derartige Mängel entdecken. Ausnahmen bestätigen hier also die Regel. Durch den Aufbau der Rolle, sind einige Rezensoren der Meinung man könnte eine derartige Rolle doch auch ganz einfach mit einer Stück Abflussrohr und ein wenig Stoff selbst viel günstiger zusammenbauen. Ich rate euch davon ab! Sollte diese brechen, drohen hohe Verletzungsgefahren.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


35,87 € 44,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2018 8:58