Skip to main content

AchillX Faszienrolle von Relaxroll

(5 / 5 bei 4 Stimmen)

19,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2018 10:45

Nach einigen Tagen mit der Relaxroll AchillX Faszienrolle, möchte ich Euch heute diese fantastische Rolle vorstellen. Wenn Ihr meine anderen Bewertungen gelesen habt, ist Euch sicherlich aufgefallen, dass ich ein Faible für Spezial Faszienrollen habe.

Achillx, eine neue Spezial Faszienrolle

Ich mag meine Standardrollen, ob The Grid oder aber auch die Blackroll, jedoch ist das Erlebnis mit den Spezialrollen einfach gigantisch. Der Erfolg ist ungleich besser.

Mit der Achillx ist nun eine Rolle auf dem Markt, die nicht unbedingt einem neuen Prinzip folgt, ihre Aufgabe jedoch meiner Meinung nach besser erfüllt also die Konkurrenz. Sie ist schmäler und kürzer als die Standardrollen und somit speziell für kleinere Muskelgruppen geeignet.

Faszienrolle mit vielen Fähigkeiten

Der Name der Relaxroll AchillX lässt vermuten, dass die Rolle lediglich für die Beinmuskulatur konzipiert wurden. Dem ist jedoch nicht so. Die Rolle eignet sich bestens für die kleineren Muskulaturgruppen aller Extremitäten, jedoch kann sich auch für Rückenbereich unter den Schulterblättern verwendet werden.

Auch kann die Achillx für die Wirbelsäule verwendet werden, jedoch nutze ich für diesen Bereich lieber den covemo.

Ihre wahre Stärke zeigt die kleine Rolle beim Training für die Waden und Schienbeinmuskulatur. Dies liegt hauptsächlich an der konkaven Form. Die Einkerbung sorgt für eine optimale Auflage der Achillessehne. So rollt man von der Ferse bis kurz vor die Kniekehle ohne das Gefühl zu haben, dass die Rolle zu sehr auf die Achillessehne drückt. Durch die schmaleren Kanten werden Triggerpunkte in den Tiefen der Wade erreicht und so sehr erfolgreich ausmassiert. Das beugt Wadenkrämpfen, Schmerzen in Waden- und Schienbeinmuskulatur vor.

Das Training mit der AchillX von Relaxroll zeigt erste fühlbare Erfolge nach wenigen Anwendungen.

Seitdem ich die Rolle nutze, fühlen sich meine Waden einfach geschmeidiger an. Besonders gespannt bin ich jedoch darauf ob die AchillX von Relaxroll mir langfristig bei meinen Problemen mit der Achillessehne hilft. Diese riss mir bei einem Handballspiel und seitdem ist die Achillessehne nicht mehr ganz so beweglich. Seit beginn des Trainings mit der AchillX habe ich das Gefühl, dass der Bewegungsradius bereits merklich gesteigert ist.

Besonders gerne nutze ich die AchillX Faszienrolle nach meinen Krafttrainingseinheiten. Ich habe Euch ein paar Beispiele des Faszientrainings mit der AchillX von der Relaxroll Webseite eingefügt, damit Ihr Euch eine Vorstellung machen könnt, wie die Faszienrolle korrekt angewandt wird.

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


19,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2018 10:45